Produktsuche

Firmengeschichte

Geschichte

1925

Unternehmensgründung durch Hermann Ruf
- Vertrieb von Elektro-, Industrie- und Straßenbahnbedarf

1939

Zusammenarbeit mit Wilhelm Hessen und Erweiterung um Schaltanlagenbau, Elektroinstallationen und Ankerwinkelei

1948

Herstellung von Oberleitungsarmaturen

1952

Bezug des Standortes, Mannheim, Voltastraße 19–21

1965

Herstellung und Vertrieb von Füllstandsmesstechnik

1970

Gründung der Hermann Ruf GmbH & Co. KG, Teilhaber Herbert Ruf und Philipp Schadt

1988

Abspaltung des Elektrohandels Ruf

1991

Übernahme der Hermann Ruf GmbH & Co. KG durch Pepperl & Fuchs GmbH

1996

Firmenspaltung; der Teilbetrieb Füllstandstechnik wird in Pepperl & Fuchs GmbH integriert; Gründung der ESN Bahngeräte GmbH

2000

ESN Bahngeräte GmbH wird zu je 50% von den Brüdern Hans und Stefan Zayer übernommen

2008

Einführung SMD-Technik in die Fertigung

2009

Umzug innerhalb Mannheims in die Cochemer Straße 12-14